Ich möchte noch vielen Menschen meine Kunst – Fertigkeiten , mein Handwerkszeug der darstellenden Bewegten Kunst und meine Erfahrungen die ich auf dem Weg zur Anerkennung und Wesenhaften Erfassung meiner  Hochsensibilität, Hochsensitivität und Hochspiritualität machte – zur Verfügung stellen. Damit die Menschen in denen eine hohes künstlerisches Potential schlummert und die sich möglicherweise nicht mehr in der Lage sehen dieses Leben hier zu meistern … und deshalb am Rande der Gesellschaft oder auch in irgendwelchen Abstellgleisen bzw.  Nischen oder Zwischenräumen ein Leben , in Abgeschiedenheit leben und /oder glauben verrückt zu werden … wieder einen Hoffnungsschimmer sehen.

Sommer / Herbst 2017

IN PLANUNG

Bewegtes Theater mit jungen geflüchtete Frauen 18 – 26 Jahre Mit Poesie, Wahrhaftigkeit, ernsthaft und humorvoll auf die Bühne gebracht

Lebenswelten von geflüchteten Frauen sichtbar werden lassen … hier in Deutschland … in Kassel..Mit Bildern, Geschichten und Gedichten … Liedern, Tänzen, Musik und Bewegung … aus den verschiedenen Kulturen …miteinander Brücken bauen und Wege gehen….Verbindung schaffen, Raum greifen + Platz nehmen.

Vom Heimat finden … in einem fremden Land.

Interesse ?… dann melde dich … 0163 – 72 13 131 ( Erika Erkens)